ALICE IM WUNDERLAND

Ballett von Mirko Mahr nach Lewis Carrolls »Alice’s Adventures in Wonderland« | Musik von Jacques Offenbach, Leroy Anderson und Igor Strawinsky

Aus der Feder von Lewis Carroll stammt die quietschbunte Welt der körperlosen Grinsekatze, des verrückten Hutmachers oder der bösen Herzkönigin. Mit der Abenteuergeschichte »Alice’s Adventures in Wonderland« gelang dem Mathematikdozenten Charles Lutwidge Dodgson unter dem Pseudonym Lewis Carroll ein Kinderbuchklassiker, der längst zum Kanon der Weltliteratur zählt und seit über 150 Jahren eine Leserschaft aus Alt und Jung begeistert.

Mirko Mahr, Chefchoreograf der Musikalischen Komödie, setzt diesen skurrilen Kosmos in seiner Choreografie gleichermaßen ansprechend für Kinder wie Kind gebliebene Erwachsene um. Dazu erklingt ein musikalisches Potpourri aus Stücken von Jacques Offenbach, Leroy Anderson, Igor Strawinsky u. a. Wie in der Vergangenheit beim »Wildschütz« und »Hänsel und Gretel« lässt Alexander J. Mudlagk für Bühnenbild und Kostüme seine Fantasie spielen. Die Choreinstudierung übernimmt Mathias Drechsler, am Pult des Orchesters der Musikalischen Komödie steht der Erste Kapellmeister Tobias Engeli.

PREMIERE: FREITAG, 23. MÄRZ 2018, 19:30 UHR

WEITERE AUFFÜHRUNGEN: 4. & 30. März / 14., 15. & 17. April / 10., 11., 26. & 27. Mai 2018

Für Kinder ab 6 Jahren

LEITUNG

Musikalische Leitung TOBIAS ENGELI
Choreografie MIRKO MAHR
Bühne, Kostüme ALEXANDER J. MUDLAGK
Choreinstudierung MATHIAS DRECHSLER
Dramaturgie NELE WINTER

BESETZUNG

BALLETT DER MUSIKALISCHEN KOMÖDIE
ORCHESTER, CHOR UND KOMPARSERIE DER MUSIKALISCHEN KOMÖDIE